Oxidationsmittel 

Chemische Synthese

Die meisten Chemiker kennen meta-Chlorperbenzoesäure als vielseitiges Oxidationsmittel für selektive Oxidationen im Labor. Jedoch ist dieses Reagenz kostspielig und zu schwierig in der Handhabung für den industriellen Einsatz. Peressigsäure ist als alternatives Oxidationsmittel mit vergleichbarer Reaktivität für industrielle Zwecke bestens geeignet. Ebenso kann Wasserstoffperoxid für zahlreiche Oxidationsvorgänge genutzt werden.

Wasserstoffperoxid ist ein ökonomisches, leistungsstarkes und umweltverträgliches Oxidationsmittel, das in zahlreichen Anwendungen der chemischen Industrie zur Herstellung organischer Verbindungen eingesetzt wird. Durch sein geringes Molekulargewicht ist Wasserstoffperoxid in dieser Hinsicht ein effizienteres Oxidationsmittel als Kaliumdichromat oder Permanganat. Bei korrekter Handhabung erweist sich Wasserstoffperoxid als stabile und sichere Chemikalie. Der Vorteil besteht darin, dass Wasserstoffperoxid in Wasser, in vielen organischen Verbindungen oder im Substrat selbst gelöst werden kann. Darüber hinaus ist es umweltverträglich, da es lediglich in Wasser und Sauerstoff zersetzt wird.

  • Propylenoxid (Alkensäureexpoidierung via HPPO-Verfahren)
  • Organische Peroxidinitiatoren (z. B. Benzoylperoxid, Laurylperoxid)
  • Plastizierer für epoxidiertes Sojabohnenöl (Fettsäurenepoxidation)
  • Flammschutzmittel (Bromierung)
  • Initiator für katalytische Polymerisationsreaktionen (Quelle für freie Radikale)
  • Catecholproduktion (Hydroxylierung)
  • Vorbereitung pharmazeutischer Vorprodukte (Oxidation)
  • Aminoxid-Tenside (N-Oxidation)
  • Herbizidproduktion (S-, N-Oxidation)
  • Percarbonsäureproduktion (z. B. Peressigsäure)

Abhängig von den anfänglichen Anforderungen für chemische Synthese-Anwendungen bietet Evonik sowohl HYPROX® als auch PERSYNT® als hochreine Wasserstoffperoxid-Qualitäten an.

Peressigsäure in Konzentrationen werden in der chemischen Synthese, Bleiche, Sanitisierung, Desinfektion und Sterilisation verwendet. Sie löst sich leicht in Wasser und zersetzt sich in ungiftige Nebenprodukte. Evonik vermarktet mit PERACLEAN® 35 und PERACLEAN® 40 hochfeste Gleichgewichtsperessigsäure-Typen, die für die chemische Synthese die Produkte der Wahl sind.
Die hochfesten PERACLEAN®-Typen bieten einzigartige Eigenschaften als Oxidationsmittel:

  • Hohe Oxidationsleistung
  • Selektive Reaktionen durch Nichtradikal-Bahnen
  • Sichere und einfache Flüssigkeitshandhabung
  • Keine Übergangsmetalle enthalten
  • Keine halogenierten Nebenprodukte
  • Abwässer sind problemlos biologisch abbaubar
  • Gebrauchsfertig in großen Mengen zu einem wettbewerbsfähigen Preis

PERACLEAN® 35 und PERACLEAN® 40 können für ein breites Spektrum an Oxidationsreaktionen verwendet werden, beispielsweise für:

  • Epoxidierung von Olefinen
  • Oxidation von Thioethern zu Sulfoxiden oder Sulfonen
  • Oxidation von tert. Aminen zu Aminoxiden
  • Oxidation von Pyridinen zu Pyridinoxiden
  • Baeyer-Villiger-Oxidation von Acylbenzolen zu o-Acylphenolen